TheaterClub: Bühnenspaß für Kinder, Teenies & Jugendliche

Das kreative Freizeitangebot im TheaterClub ist eine Serviceeinrichtung für Kinder und Jugendliche.
Unsere ReferentInnen, die aus der Theaterpraxis kommen, zeigen spielerische Einblicke in verschiedene Formen des Theaters. So können junge Menschen ganz zwanglos Theaterluft schnuppern.

Jeweils in der Sommer – bzw. Wintersaison bieten wir neue Theater-Themen in einzelnen Modulen an, die jeweils für sich aber gerne auch als Gesamtpaket gebucht werden können.

KinderTheaterClub

„Eine Mär aus Sagen und mehr“ (8 – 11 J.) mit BeatriX Erlacher-Heinzl
Termine: 1., 8., 22. Februar, 1., 8., 15., 22. März 2022, immer dienstags von 15.30 – 17.30 Uhr im LustGARTEN, Rosentaler Str. 145, Klagenfurt a. W. „Wanderbare“ Aufführung: Sonntag, 27. März 2022 (WeltTheaterTag), in der Klagenfurter Innenstadt

Anmeldeschluss: Dienstag, 25. Jänner 2022
Kursbeitrag: € 90,-

„Mutter Natur reicht´s“ (8 – 11 J.) mit BeatriX Erlacher-Heinzl
Termine: 2., 9., 23.  Februar, 2., 9., 16. und 23. März 2022, immer mittwochs von 15.30 – 17.30 Uhr im LustGARTEN, Rosentaler Str. 145, 9020 Klagenfurt a. W.; Aufführung: Mittwoch, 30. März 2022 im LustGARTEN

Anmeldeschluss: Mittwoch, 26. Jänner 2022
Kursbeitrag: € 90,-

JugendTheaterClub

„Einblick in die Welt des Theaters – Ein Querschnitt des Schauspielens“ (12-16 J.) mit Christian Krall; Termine: 14., 15. und 16. Februar 2022 von 9.00-13.00 Uhr im „Haus der Volkskultur“, Mießtaler Str. 6, 9020 Klagenfurt a. W. 

Anmeldeschluss: Montag, 7. Februar 2022
Kursbeitrag: € 70,-

Schauspieltreff für Jugendliche (14-19 J.) mit Christian Krall Termine: wöchentlich immer montags mit Beginn am 7. März 2022 von 17.00 – 18.30 Uhr (insg. 14 Einheiten) im „Haus der Volkskultur“, Mießtaler Str. 6, 9020 Klagenfurt a. W. mit Aufführung am 27. Juni 2022

Anmeldeschluss: Montag, 28. Februar 2022
Kursbeitrag: € 160,-

>>>> Den Anmeldebogen für den TheaterClub bitte per E-Mail an post.theaterservice@ktn.gv.at senden.

© 2022 TheaterServiceKärnten | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑