Georg Bucher Skulptur an Hans Prislasnig

Prilasnig.docx

Die höchste Auszeichnung, die Theaterschaffende aus der Amateurbühnenszene in Kärnten bekommen kann, ist die Georg Bucher Skulptur (kreiert vom Kärntner Bildhauer Hans Peter Profunser), vergeben vom TheaterServiceKärnten.

In einem feierlichen Rahmen wird in diesem Gedenkjahr – zum 110. Geburtstag von Georg Bucher –  Johann Fridolin Prilasnig die Skulptur von LR DI Christian Benger auf der Brauchtumsmesse 2015 überreicht werden. Die Verdienste von „Hansi“ Prilasnig erstrecken sich bereits über 65 Jahre: Schon als Kind bewunderte er die Akteure der Theatergruppe von St. Peter am Wallersberg. Sein Wunsch auch einmal auf der Bühne zu stehen erfüllte sich 1950, als er im Stück „Die fünf Tagediebe“ mitwirken durfte. Es sollten noch unzählige Auftritte folgen – heute kennt man ihn als fixen Bestandteil des Ensembles der Südkärntner Sommerspiele in Eberndorf. Hans Prilasnig stand aber nicht nur als Schauspieler auf der Bühne sondern engagierte sich auch in anderen Bereichen, die das Theatervereinsleben ausmachen: als Kassier, als Obmann, als Regisseur.

Im Anschluss an diese Ehrung gibt es ein weiteres Highlight: Die 3 Mankalan sind Experten darin „Unterhaltung wie damals“ zu machen, so wie eben einst der beliebte Volksschauspieler Georg Bucher. Das TheaterServiceKärnten verwaltet den gesamten dokumentarischen Nachlass und ist bemüht das „Original“ der Anfänge von Radio und Fernsehen und einer treibenden Kraft der Nachkriegstheater- szene nicht in Vergessenheit geraten zu lassen.

 

© 2022 TheaterServiceKärnten | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑