Winterarche – Inklusionsprojekt

Wann:
8. Februar 2015 um 14:00
2015-02-08T14:00:00+01:00
2015-02-08T14:00:00+01:00
Wo:
Jugendherberge Klagenfurt
Neckheimgasse
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Österreich
Preis:
einzelne Module 22 Euro / Gesamtpackage 80 Euro
Kontakt:
Verein Arche Kärnten - Elisabeth Zimmermann
0676 531 62 96

Winterarche vom 8. bis 11. Februar 2015 in der Jugendherberge Klagenfurt, Neckheimgasse 6

organisiert vom Verein Arche Kärnten

Das Projekt „Winterarche“ sieht sich als kulturelles/künstlerisches Angebot, im Sinne der Inklusion, für Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Beeinträchtigung während der Semesterferien. Eingeladen ist jeder, der sich für Kunst und eine schöne Zeit am Gemeinsamen interessiert.

Malen

Kreativer Ausdruck mit allen Sinnen, Experimente mit Papier und Farbe.

Musik

Eintauchen in die Welt der Klänge und Rhythmen, Lieder mit Rhythmusinstrumenten.

Theater

Möglichkeit „in eine andere Rolle“ zu schlüpfen, sich mit lustigen Spielen kennen zu lernen und miteinander in Kontakt zu treten. Es wird eine kleine Bühne mit Scheinwerfern errichtet, und mit Methoden der „Jeux Dramatiques“ und Augusto Boal frei und ohne Zwang gespielt.

Verein Arche Kärnten

Mühlbacherstrasse 7 in 9232 Rosegg

Tel. Organisation: 0043 676 5316296 (9 – 13 Uhr)

Kontonummer AT62 3939 0000 0022 3529

Projektkoordinatorin:

Elisabeth Zimmermann

Dipl. Behindertenpädagogin und Theaterpädagogin,

Tel. Künstlerische Leitung: 0650 6552301

(Mo. 13 – 16 Uhr oder Di. bis Fr. 9 – 13 Uhr)

Die Arche –  das sind Lebensgemeinschaften von Menschen mit und ohne geistige Behinderung. Orte, an denen Menschen unabhängig ihrer Herkunft, Religion, Rasse, Behinderung und Fähigkeiten ein Zuhause haben und ihre Gaben mit der Gemeinschaft teilen. Wir sind ist ein Netzwerk von Beziehungen, die uns verwandeln und die Gesellschaft menschlicher werden lassen können.

Arche Tirol:

www.arche-tirol.at

Jean Vanier – Gründer der Arche

Winterarche Programm

Sonntag 8. Februar 2015

14 bis 17 Uhr Zusammenkommen und Malen

„Kunst gibt nicht das Sichtbare wieder, sondern macht sichtbar.“ (Paul Klee) Raum für Kreativen Ausdruck mit allen Sinnen, Experimente mit Papier und Farbe. (Referentin: Petra Zettl und Peter Zaminer, Sozialbetreuer)

Montag 9. Februar 2015

10 bis 12 Uhr Musik

„Die Musik drückt das aus, was nicht gesagt werden kann und worüber zu schweigen möglich ist.“(Viktor Hugo) Eintauchen in die Welt der Klänge und Rhythmen, Lieder mit Rhythmusinstrumenten begleiten, mit StudentInnen des Konservatoriums und Pädagogische Hochschule. Wichtig dabei ist die Freude am rhythmischen Spiel und am Singen!

Dienstag 10. Februar 2015

10 bis 12 Uhr Malen: siehe Sonntag

Mittwoch 11. Februar 2015

9 bis 12 Uhr Theater

„Jeder Mensch ist ein Künstler“. (Augusto Boal) Möglichkeit „in eine andere Rolle“ zu schlüpfen, sich mit lustigen Spielen kennen zu lernen und miteinander in Kontakt zu treten. Es wird eine kleine Bühne mit Scheinwerfern errichtet, und mit Methoden der „Jeux Dramatiques“ und Augusto Boal frei und ohne Zwang gespielt. (Referentin Elisabeth Zimmermann mit Assistentin Elisa Warmuth)

Alle Kurse € 80, einzelne Kurse € 22, Begleitpersonen frei

Es besteht die Möglichkeit in der Jugendherberge zu übernachten. Der Verein hat vier Betten im Erdgeschoss reserviert (behindertengerecht) und im 1. Stock ebenfalls zwei Doppelzimmer für mobile KursteilnehmerInnen. Nach den Kursen wird in der Mensa der Universität Klagenfurt ein gemeinsames Mittagessen (circa € 4,80) eingenommen, Ende 14 Uhr.

Für diejenigen, die mit Begleitung, länger bleiben wollen und/oder in der Jugendherberge übernachten, gibt es die Möglichkeit den Nachmittag und den Abend gemeinsam zu verbringen, einfach gemeinsam die Zeit genießen, spielen oder spazieren gehen.

 

© 2022 TheaterServiceKärnten | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑