Yoga Stunde mit Zdravko – Interaktives Figurentheater

Wann:
28. April 2023 um 18:30
2023-04-28T18:30:00+02:00
2023-04-28T18:45:00+02:00
Wo:
Jugendstiltheater
Goethepark 2
9020 Klagenfurt a. W.
Kontakt:
VADA Verein zur Anregung des dramatischen Appetits
0676 9173036

Konzept & Puppenspiel: Jurij Torkar; Puppenbau & Bühnenbild: Katarina Zalar

Beschreibung der Veranstaltung:

BEFREIE DEINEN KÖRPER; VERLIER DEINEN KOPF!

Im Herzen Ihrer Stadt entsteht eine neue Oase der Entspannung, der Gesundheit und des Wohlbefindens! Guru Zdravko erwartet Sie ungeduldig und nimmt Sie mit auf eine Yogareise, von der Sie nicht mehr zurückkehren werden wollen.

Guru Zdravko ist derzeit auf Welttournee, wo er mit Hilfe seines Schülers und Assistenten Jurij Tokar das Wissen um die altindische Verflechtung von Körper, Geist und Seele lehrt.

Vorkenntnisse und körperliche Fitness der Teilnehmer:innen sind nicht wichtig, sie sollten nur bequeme Kleidung und falls vorhanden irgendeine Art von Yoga-Zubehör mitbringen.

Am wichtigsten ist jedoch, dass Sie einen leeren Kopf mitnehmen, damit Zdravko ihn so einfach wie möglich zum Leuchten bringen kann.

„DU BIST SO JUNG, WIE DIE ANZAHL DER JAHRE SEIT DEINER GEBURT VERGANGEN SIND.“ Zdravko

Hintergrundinfos:

Das Puppenspiel „Yoga Stunde mit Zdravko“ ist die Geschichte eines nicht sonderlich berühmten Yogalehrers, der im Alter noch Kurse für Jung und Alt durchführt. Trotz der Tatsache, dass bestimmte Teile seines Körpers ihm nicht mehr die besten Dienste erweisen, ist er fest entschlossen, das Wissen und Können des Yoga zu lehren. Allerdings verläuft eine Sitzung von Yogi Zdravko selten ohne Komplikationen. Die Teilnehmer/innen müssen sich auf eine lebenslange Erleuchtung wie auch auf einen vollständigen Zusammenbruch ihres Lehrers einstellen. Wie sie auf das eine oder andere reagieren, liegt natürlich in ihren Händen; oder sollten wir sagen, Chakren.

Im Stück entfalten sich neben dem skizzierten dramaturgischen Bogen Momente, die offen für Unerwartetes sind. Die Puppe spricht an bestimmten Stellen mit dem Publikum, regt zur aktiven Teilnahme an und kann auch mit ihm in Körperkontakt treten. All dies ist eine Kombination aus Bühnenpuppenspiel, Interaktion und Improvisation.

Die in der Show verwendete Puppentechnologie ist eine Mischung aus Tischpuppen-, Bunraku- und javanischen Techniken. Sie wurde von Jure Arnold und Tea Kovše entwickelt. Visuell wurde die Puppe von Katarina Zalar gestaltet. Diese Technologie ermöglicht es, dass die Puppe von einem einzigen Animator animiert wird, was ihr große Bewegungsfreiheit gibt. Die Puppe ist aus Holz und kann daher leicht Akrobatik ausführen, an Wände springen und mit Gegenständen und dem Publikum in Kontakt treten. All dies ermöglicht Performances sowohl im öffentlichen Raum als auch auf der Theaterbühne.

© 2024 TheaterServiceKärnten | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑