Elementarer Schauspielkurs

Schauspielen ist eine Frage der Lebendigkeit und somit untrennbar mit unserer eigenen Lebendigkeit verbunden. Dies beinhaltet ein Gewahr sein von Körper, Geist und Seele. In diesem wöchentlichen Workshop werden wir uns daher intensiv mit DEN Dingen beschäftigen, die uns daran hindern, lebendig und somit wahrhaftig zu sein. Dies gilt nicht nur für die Bühne, sondern durchdringt jeden unserer Lebensbereiche.

Im Zuge einer bewussten Auseinandersetzung mit Körper, Stimme, Atem und Schauspiel, lernen wir uns besser kennen, probieren Ungewohntes aus, schauen und fühlen über den eigenen Tellerrand hinaus und erweitern gleichzeitig das Repertoire des eigenen „(Lebens)Auftritts“.

Bei diesem Kurs haben Anfänger wie Fortgeschrittene die Möglichkeit professionelle Schauspielarbeit kennenzulernen, auszuprobieren und hinter die Kulissen des „Textaufsagens“ zu blicken.

 

Inhalte:

  • Sensibilisierungs- und Konzentrationsübungen, Emotionstraining
  • Bewegung, Rhythmus, Atmung, Stimme, Sprechtechnik
  • Grundlagen des Schauspielens, Methoden, Wahrhaftigkeit, Wiederholbarkeit
  • Körpersprache, Körpersignale bewusst wahrnehmen und einsetzen, Bühnenpräsenz
  • Umgang mit Musik und Requisiten
  • Gruppen- und Einzelimprovisationen
  • Kritikfähigkeit und Befähigung zum Austausch untereinander, Eigen- und Fremdwahrnehmung

10 x dienstags von 19.00 – 21.00 Uhr

Beginn: 17. Oktober 2017 Kosten: € 200,- Referentin: Christina Wuga

Maximal 8 Teilnehmerinnen!

© 2018 THEATERSERVICE Kärnten | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑