Georg-Bucher-Preis

Am 16. November kam es auf der Brauchtumsbühne zur Georg-Bucher-Preisverleihung.
Gemeinsam mit Mag. Igor Pucker, Leiter der Kulturabteilung, wurde die Skulptur an Gerd Pöcher für sein langjähriges Engagement um das Amateurtheater übergeben.
Gerd war bei mehr als 70 Produktionen der ATG Weißenstein als Spieler auf der Bühne, führte bei mehr als 50 Produktionen Regie, spielte 15 Jahre lang bei der TG Spekakel und auch bei den Friesacher Burghofspielen. Er gründete die Theatergruppe „Bühnenklang Techselberg“ und führte dort 10 Jahre lang Regie.
Herzliche Gratulation zum verdienten Preis! Die Georg-Bucher-Skulptur ist die höchste Auszeichnung, die es seitens des TSK gibt.

 

© 2020 THEATERSERVICE Kärnten | Theme: Baskerville 2 von Anders Noren.

Nach oben ↑